• Silke Rech

#BrüchigeFingernägel: Was kann man dagegen tun?

In den meisten Fällen haben sie einfache Ursachen und die können bekämpft werden. Gerade jetzt zu Pandemiezeiten nutzen wir verstärkt Desinfektionsmittel.



Dass die der Haut unserer Hände schadet, ist inzwischen bekannt. Aber auch unsere Fingernägel leiden darunter. Wer viel spült, putzt oder mit anderen Chemikalien oft in Verbindung kommt, kennt die Probleme ebenfalls. Was hilft?


  • Handschuhe tragen z.B. beim Spülen und Putzen. Hände eincremen und spezielle, nährende Nagellacke benutzen.


Ursache kann aber auch Nährstoffmangel von Kalzium oder verschiedener Vitamine sein. Dabei ist es ratsam die Ernährung zu überdenken und umzustellen.


Eine weitere Ursache kann in der Genetik liegen. Vielleicht haben Eltern oder Geschwister ja dieselben Probleme? Leider kann da nicht wirklich viel gemacht werden, außer auf die Ernährung achten und ein gesundes Feilen.



Denn manchmal reißt ein Nagel auch, wenn er einfach abgeknipst oder abgeschnitten wird, weil dies den Nagel beschädigt. Wer oft schneidet, anstatt feilt, sollte dies am besten umstellen.


Manche Nagellacke aus Gel schädigen den Nagel ebenfalls. Da empfiehlt sich eine Pause von der Maniküre oder die Lacke umzustellen.


Selten steckt auch eine Krankheit dahinter. Wenn alles andere ausgeschlossen ist, empfiehlt sich der Gang zum Arzt.