• Silke Rech

#Handschrift: Was sagt sie über uns aus?

Jeder Mensch ist einzigartig! Genauso einzigartig ist auch unsere Handschrift. Genau deshalb ist auch die handschriftliche Unterschrift so wichtig und eine Fälschung gilt als Straftat.


Doch was bedeutet unsere Handschrift eigentlich? Kann man aus ihr lesen, welchen Charakter wir haben? Sagt man doch typisch „Arzt“ oder man erkennt den Unterschied zwischen Männern und Frauen. Aber all das sind Prägungen und spiegeln nicht den Charakter.


Eine Handschrift entwickelt sich im Laufe des Lebens. Als Kind schreibt man anders, als im jugendlichen Alter. In der Schule muss man noch viel schreiben, in der Lehre oder Studium auch noch. Im Beruf wird dies immer weniger. Zumindest in vielen Berufen. Um wieder auf den Arzt zurückzukommen: Es muss schnell gehen und eine schnelle Schrift sieht man eben auch, da sie undeutlicher wird.


Es gibt Irrglauben, dass anhand der Schrift abgelesen wird, ob eine Frau schwanger ist.

Daher: Einen Charakter kann man anhand der Schrift nicht ablesen, aber zumindest sieht man, ob ein Kind geschrieben hat oder ein Erwachsener, der viel schreibt oder eben wenig.

Denn in unserer heutigen Welt ist noch eine Sache entscheidend: Wir schreiben durch den Computer und die Handys viel weniger von Hand. Es wird interessant sein diese Entwicklung in den nächsten Jahrzehnten zu beobachten.