#MitMenschenarbeiten: Bundesagentur für Arbeit stellt ein

Die Corona-Krise hat es deutlich gemacht: eine gute Ausbildung ist das Fundament für ein ganzes Berufsleben. Und wer einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Umfeld sucht, ist im öffentliche Dienst richtig – jetzt bewerben!




Die Bundesagentur für Arbeit stellt zum 1. September 2021 Nachwuchskräfte ein und bildet sie drei Jahre lang zu Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistung sowie Bachelor of Arts im Bereich Arbeitsmarktmanagement und Beratung aus.

Dr. Simone Simon ist in Sachsen-Anhalt und Thüringen die oberste Personalchefin und blickt auf eine lange Karriere in der Bundesarbeitsagentur zurück: „Ich selbst habe sie immer als eine attraktive Arbeitgeberin erfahren, weil sie vielfältige Möglichkeiten bietet, sich in den unterschiedlichsten Bereichen auszuprobieren und weiterzuentwickeln, echter Gestaltungsspielraum.

Dr. Simone Simon // Foto: Bundesagentur für Arbeit

Das Bild, was plakativ noch gerne für eine Behörde herangezogen wird, verstaubt in der Realität längst in der Mottenkiste. Wir sind eine moderne Arbeitgeberin mit einem sozialen Auftrag. Darin steckt viel Sinngebendes, wie wir gerade eindrucksvoll in der Corona-Krise erleben, wo wir für zahlreiche Menschen eine wichtige Unterstützung leisten. Das heißt intensive Arbeit mit Menschen und auch mit Technik. Wir betreiben beispielsweise eine der größten IT-Landschaften Deutschlands“, sagt Dr. Simon.

Die Bundesagentur für Arbeit ist die größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und erbringt für Bürgerinnen und Bürger, für Unternehmen und Institutionen umfassende Leistungen rund um den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Nach dem Leitsatz: Wir bringen Menschen und Arbeit zusammen.


„Neu ist, dass wir nicht mehr die Bereitschaft zu einem bundesweiten Einsatz voraussetzen, sondern Arbeitsorte im Tagespendelbereich anbieten. Ein wirklicher Pluspunkt neben dem Versprechen, dass bei uns Familie und Beruf vereinbar und Menschen mit Handicap gern gesehen sind“, so SimoneSimon.


Der direkte Draht zum Personalbereich der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen:


Telefon: 0345 1332-441

E-Mail: Sachsen-Anhalt-Thueringen.Rekrutierung-Qualifizierung-Personalpolitik@arbeitsagentur.de


Adresse für Bewerbungsunterlagen:

Bundesagentur für Arbeit

Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

Bereich Personal

Frau-von-Selmnitz-Str. 6

06110 Halle


Bewerbungsschluss für den neuen Ausbildungsjahrgang ist der 31.10.2020.


Quelle: Bundesagentur für Arbeit/ Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

Abonnieren Sie unseren Newsletter